Patenbrief

 

Vermisste Tiere

 

Totfundkatze
Schon wieder eine schlechte Nachricht: Eine Glückskatze ohne Glück!
Am frühen Sonntagabend (26.04.20) lag diese hübsche Glückskatze tot am Strassenrand. Fundort war Bad Lauterberg im unteren Odertal. Es hatte sie schon jemand von der Strasse genommen und daneben abgelegt. Die mittelalte, weibliche Katze wurde von der Polizei geborgen und dem Tierschutzverein Bad Lauterberg überbracht. Leider ist die Katze nicht tätowiert und ein Chip konnte nicht mehr ausgelesen werden (oder sie war nicht gechipt). So hoffen wir, auf diesem Weg ihren Besitzer zu finden.
Hinweise nimmt der Tierschutzverein Bad Lauterberg unter 05524-80842 (Frau Brille) entgegen.

Ruhe in Frieden, kleine Fellnase.

 

Totfundkater
Dieser Totfundkater lag am 20.03.2020 in Pöhlde, Oderstrasse, unter einem Busch/ Baum. Er ist weiß mit silbergrauen Abzeichen und wurde von einer Mitarbeiterin des Tierschutzvereins geborgen. Der Kater ist nicht kastriert, nicht gekennzeichnet und trägt ein deutlich erkennbares „V“ auf seinem Rücken. Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit dem Tierschutzverein Bad Lauterberg unter 05524-80842 (Frau Brille) in Verbindung.
Vielen Dank für ihre Mithilfe und recht viel teilen!
Komm gut über die Regenbogenbrücke. R.I.P.

 


 


TODFUNDKATZE

Am frühen Dienstagmorgen (14.01.20) lag diese Katze am Strassenrand. Die junge, weibliche Katze konnte nur noch tot geborgen werden. Fundort war Bad Lauterberg am Butterberg, kurz vor dem Kreisel. Sie wurde dem Tierschutzverein Bad Lauterberg übergeben. Leider ist die Katze nicht gekennzeichnet und so suchen wir auf diesem Weg ihren/ ihre Besitzer.
Hinweise nimmt der Tierschutzverein Bad Lauterberg unter 05524-80842 (Frau Brille) entgegen.
Kleine Fellnase komm gut über die Regenbogenbrücke.

Eingestellt am 26.01.2020

 


TODFUNDKATZE

Heute wurde der tragische Tod einer jungen, weiblichen Katze entdeckt. Sie hatte sich im Motorraum eines PKW’s verkeilt und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Der Wagen stand 5 Tage unbewegt in einer wenig genutzten Einfahrt in der Ortschaft Mackenrode/ Thüringen. Die Schildpatt-Katze befindet sich derzeit beim Tierschutzverein Bad Lauterberg und Umgebung e.V. Der/ die Katzenbesitzer können sich jederzeit bei Frau Brille unter 05524-80842 melden.
Ruhe in Frieden, kleine Maus!

Eingestellt am 26.12.2019



Katze Püppi

in Rosdorf/ Ortsteil Lemshausen vermisst
Wir vermissen unsere Püppi. Seit Sonntag, dem 17.11.19 ist sie verschwunden und wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Eingestellt am 24.11.2019

 

 


2 Catahoula Welpen in Alfeld gestohlen

Die beiden Hündinnen Welpen im Alter von 3,5 Monaten wurden in der Nacht vom 24.10. auf den 25.10. entwendet! Sie verschwanden aus dem Wikingerdorf 31061 Alfeld am Wahrberg und sind noch nicht gechippt! Auffällig sind die leuchtend grünen bzw. grauen Augen! Beide Hündinnen hören auf den Namen 'Baby'. Beide Elterntiere leben bei uns.
 
Da die Tür des Schlafhäuschens von außen geöffnet wurde und es bisher keinerlei Sichtungen gab, gehen wie von einem Diebstahl aus!

Wer einen dieser Hunde sieht, angeboten bekommt oder sonstige Informationen über den Verbleib unserer Babies hat kann mich unter 0176/83559297 (Herr Potter) erreichen! 

Wir danken vorab für Ihre Hilfe!

Eingestellt am 3. November 2019



Kater Ernie in Barbis vermisst

Seit Ende August ‘19 wird der getigerte Kater am Bühberg vermisst. Ernie ist ca. 1 Jahr jung, noch nicht kastriert. Bitte schauen sie nach, ob sich der Kater vielleicht in ihrem Keller, im Gartenhaus, der Garage oder im Schuppen befindet. Über Hinweise jeglicher Art, auch Sichtungen, wären wir dankbar. Nachrichten bitte an den Tierschutzverein Bad Lauterberg unter der 05524-80842, Frau Brille..

Eingestellt am 22. September 2019



Junger schwarzer Kater mit kleinem Halsstrich vermisst

Junger schwarzer Kater mit kleinem Halsstrich vermisst
Seit Mitte der Woche wird der schwarze Kater Karlchen in Bad Lauterberg gesucht. Er ist in der Scharzfelder Str. zuhause und erst ein halbes Jahr jung, noch nicht kastriert oder gekennzeichnet. Bitte schauen sie nach, ob sich der Kater zufällig in ihrem Keller, dem Gartenhaus oder der Garage befindet. Über Hinweise jeglicher Art, auch Sichtungen, würden wir uns freuen. Bitte benachrichtigen Sie den Tierschutzverein Bad Lauterberg unter der 05524-80842, Frau Brille.

Eingestellt am 22. September 2019