Patenbrief

 

Vermittlung Hunde

 

Der Tierschutzverein Schorndorf benötigt Ihre Unterstützung
Es handelt sich um einen Hütehund Mix, Rocky, männlich, geb. 2012. Wer hat die Möglichkeit, Rocky zu nehmen? Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Töllner, Tel: 07181 – 68573.


Name: Akita

Geschlecht: weiblich

Alter: *2014

Bemerkungen: 
Die schöne Akita sucht ein neues Zuhause!
Die 5 jährige Akita ist eine reinrassige weiße Schäferhündin, die leider ihr Zuhause verlassen muß.
Um ihr den Tierheimaufenthalt zu ersparen, bat uns das Tierheim, bei der Vermittlung behilflich zu sein.
Akita ist geimpft, gechippt und entwurmt. Die intakte Hündin ist gesund und topfit!
Sie ist eine sehr offene, freundliche Hündin, die mit jedem Mensch, ob groß oder klein gut zurecht kommt. Sie ist Kinder von klein bis groß gewohnt und hatte nie Probleme mit ihnen.
Akita kennt und befolgt die Grundkommandos. Fährt gern im Auto mit und kann ohne Probleme ein paar Stunden allein bleiben.
Die Leinenführigkeit bedarf der Verbesserung. Momentan wird daran gearbeitet und es zeigen sich gute Erfolge.
Akita hat einen ausgeprägten Jagdtrieb, der sich nicht nur auf Katzen und Kleintiere beschränkt. Diese sollten nicht im neuen Haushalt leben.
Akita ist bedingt mit Artgenossen verträglich. Rüden stehen ihr da bedeutend näher als Hündinnen.
Ansprechpartner für Akita ist Fr. Beck vom Tierheim Kirchheimbolanden
Mail: info@tierheim-kirchheimbolanden.de
Tel: 06352 740033

Eingestellt am 15. März 2019

 


Name: Anton (ca. 40 cm groß)

Geschlecht: männlich / nicht kastriert

Alter: ca. 2,5 Jahre

Bemerkungen: 
Anton muss an konsequente Menschen mit Hundeerfahrung. Er versucht sonst seinen Kopf durchzusetzen. Auf der anderen Seite ist er auch sehr lieb, verschmust und stubenrein. Anton hat etwas Jagdtrieb, mag keine Katzen, ist futterneidisch. Er läuft und springt sehr gerne.

Vermittelt

 


Name: Ponscha (ca. 50 cm groß)

Geschlecht: weiblich / kastriert

Alter: ca. 2,5 Jahre

Bemerkungen: 
Die Hündin ist ein anfangs schüchtern, aber wenn sie erst aufgetaut ist, ist sie total auf Schmusekurs. Ponscha ist verträglich mit Artgenossen und sie kann evtl. als Zweithund, wenn der andere Hund sie nicht unterdrückt, gehalten werden. Sie ist bestimmt auch super für etwas ältere Leute, diese sollten gerne viel laufen. Ponscha hat einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb und mag keine Katzen.

Vermittelt