Bevor wir alle wieder mit voller Kraft in das Jahr 2020 starten, möchten wir uns bei unseren Unterstützern sehr, sehr herzlich bedanken!
Das Jahr 2019 war in vielerlei Hinsicht eine echte Herausforderung. Auch von anderen Vereinen haben wir gehört, dass in diesem Jahr unglaublich viele Kätzchen "auftauchten". Als hätte sich die Empfehlung zur Kastration noch nicht herumgesprochen. Von überall kamen Kätzchen.
Ausgesetzte kleine und große Kätzchen wurden uns gebracht; erwachsene Katzen von Paaren, die sich trennten; auf einem Campingplatz zurückgelassene Katzen fanden (glücklicherweise) den Weg zu uns; bei Umzügen zurückgelassene Tiere waren dabei, und und und.....
Wir haben uns um alle bedürftigen Tiere so gut es ging gekümmert. Ein verlässlicher Partner für uns ist die Polizei in Bad Lauterberg, die bei Bedarf immer Freund und Helfer ist.
In unserer Obhut waren im letzten Jahr 31 Fundhunde (entlaufen und zurückgeführt), 12 herrenlose Hunde, 108 Fundkatzen, 97 Abgabekatzen, zwölf Todfunde (die wir nach dem Versuch einer Halterfeststellung beerdigt haben), Perlhühner, Gänse, Schafe mit Lämmern, Farbratten, Kaninchen, Igel, Schlangen, Fische und Tauben. Viele Tiere waren so erschöpft und zerschunden, dass ein sofortiger Tierarztbesuch notwendig war. Die Pflege dieser Tiere ist sehr aufwändig und man benötigt häufig Wochen oder Monate, bis sie wieder vermittlungsfähig sind.
Freigänger und sogenannte Wildlinge wurden mit einer Lebendfalle eingefangen. Diese Tiere werden medizinisch versorgt und kastriert. Viel Geduld und Einsatz sind erforderlich, um diesen Tieren wieder Vertrauen und Selbstbewusstsein zu vermitteln. Tiere sind Lebewesen und verdienen es, dass man verantwortungsvoll mit ihnen umgeht. Deshalb nehmen wir uns jede Zeit bei der Beratung in Vermittlungsgesprächen, um die Menschen zu sensibilisieren. Außerdem betreuen wir drei freie Futterstellen und versorgen bei Notfällen Tiere, deren Besitzer aus uns bekannten Gründen Hilfe benötigen.
Missstände im Umgang mit Tieren in unserer Gesellschaft und Tiere in Not fordern uns täglich heraus und deshalb müssen wir in unserem Bereich durch unsere Arbeit und unser Verhalten die Verbesserung und Sensibilisierung für den Tierschutz fördern und vorantreiben.
Wir brauchen Ihre Hilfe so sehr und freuen uns über jede Handreichung in Form einer Mitgliedschaft in unserem Verein, über Sachspenden, Geldspenden und der ehrenamtlichen Arbeitskraft. Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie ein wenig Ihrer kostbaren Freizeit erübrigen könnten, um die Unterkünfte der Kätzchen täglich zu säubern und die dankbaren Geschöpfe zu streicheln, Fahrten zu tierärztlichen Untersuchungen durchführen oder uns gern auch manchmal ihre Arbeitskraft für anstrengende Arbeiten zur Verfügung zu stellen. Es gibt immer etwas zu tun.Danke für Ihren Beitrag zu unserer Tierschutzarbeit! Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute, Liebe und viel Gesundheit für dieses neue Jahr.


Tierhimmel

Impressum

Letzte Aktualisierung
12 Januar, 2020

Riesen
Weihnachts-
überraschung

Neue
Spenden-aktion 2019
Bitte weiterlesen ...

Herzlich Willkommen

auf der Webseite des Tierschutzvereins Bad Lauterberg und Umgebung e.V.,
Gründungsjahr 1938.

Wir stellen ihnen den Tierschutzverein Bad Lauterberg vor und informieren Sie über unsere Arbeit.

Unsere liebevoll betreuten Tiere, die Katzen, Hunde und Nager, die bei uns wohnen, möchten wir Ihnen gern näher bringen. Es geht uns nicht nur darum, ein Tier irgendwie gut unter zu bringen. Wir sind stets bemüht, die für unsere Tiere passenden neuen Menschen zu finden. Da jedes Tier seinen eigenen Charakter und eigene Bedürfnisse hat, ist uns das persönliche Kennenlernen sehr wichtig.

Besuche immer nach telefonischer Terminabsprache. Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Bitte helfen Sie mit, den Tieren zu helfen!

Tierschutzverein Bad Lauterberg und Umgebung e.V.
Sebastian-Kneipp-Promenade 41 · 37431 Bad Lauterberg · Tel. 0 55 24 - 808 42

Unsere Spendenkonten:
Sparkasse Osterode im Harz: IBAN DE27 2635 1015 0006 0646 53, BIC NOLADE21HZB
Volksbank im Harz: IBAN DE05 2689 1484 0101 6814 00, BIC GENODEF1OHA

inn

Aus allen sechs Katzenhäusern können unsere Katzen durch Katzenklappen jederzeit ins Freigehege gelangen.

Unser Domizil mit Freigehege und Katzenklappen ist für ältere/gehandicapte oder an Freilauf gewöhnte Katzen.


Unterstützen Sie uns durch ihren Einkauf. Es kostet Sie keinen Cent mehr.